Hildegard Vötterle Schule - Aus- und Fortbildung im Rettungsdienst

Richard-Roosen-Str. 8 - 34123 Kassel | info@rds-kassel.de | Tel.: (0561) 87 97 10 40 - 0 - Fax: (05 61) 72 90 4-59

Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband Kassel-Wolfhagen
Hildegard-Vötterle-Schule
Rettungsdienstschule
Deutsches Rotes Kreuz
Kassel-Wolfhagen e.V.
Richard-Roosen-Str. 8
34123 Kassel
Telefon: (05 61) 87 97 10 40 - 0
Telefax: (05 61) 72 90 4-59
Besucher:
Heute: 75 | Aktiv: 1
Gestern: 94 | Rekord: 118
Gesamt: 1772

Hygienefachschule Kassel

Kursbeschreibung

In unserem Grundlehrgang vermitteln wir Ihnen theoretische und praktische Fähigkeiten in den Themengebieten Desinfektion, Sterilisation, Lebensmittelhygiene und Schädlingskunde, um sie auf die hohen Ansprüche an eine/n Desinfektorin/Desinfektor bestmöglich vorzubereiten.

In praxisnahen Beispielen werden wir Ihnen die Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten, Ämtern und weiteren Kooperationspartnern erläutern. Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir Konzepte für die praktische Umsetzung eines Hygienemanagements, so zum Beispiel die Formulierung eines Hygieneplans. Praktische Tätigkeiten und Exkursionen sind ebenfalls Bestandteil unserer Ausbildung.

Die erfolgreiche staatliche Abschlussprüfung ist Grundlage für eine weiterführende Ausbildung im Hygienewesen, so z.B. als Gesundheitsaufseher, der insbesondere bei den Gesundheitsämtern eingesetzt wird, oder als Fachkraft für Hygiene.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Hauptschulabschluss oder entsprechender/höherwertiger Bildungsstand
  • Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder der Erfüllung der Berufsschulpflicht
  • Gesundheitliche Eignung, nachgewiesen durch eine fachärztliche Bescheinigung
  • Beglaubigte Geburtsurkunde

Lehrgangsinhalte

  • Grundlagen der Infektionslehre
  • Spezielle Infektionslehre
  • Grundlagen der Desinfektion und Sterilisation
  • Schädlingskunde
  • Immunität und Schutzimpfung
  • Hygiene in besonderen Bereichen
  • Rechtsgrundlagen
  • Qualitätsmanagement

Lehrgangsform und Lehrgangsdauer

  • 136 Unterrichtsstunden im Vollzeitunterricht incl. Fachpraktika
  • Der Unterricht findet von Montag bis Freitag jeweils in der Zeit von 08:15 Uhr 15:15 Uhr statt (entspricht 8 Unterrichtsstunden pro Tag)
  • Die genauen Zeiträume und Blöcke der Ausbildung entnehmen Sie bitte unserer Kursübersicht
  • anschließend Abschlussprüfung zum staatlich geprüften Desinfektor (mündliche und praktische Prüfung)

Ihre Vorteile:

  • Günstige Bewerbungs- und Einsatzchancen am Arbeitsmarkt
  • Weitere Einsatzmöglichkeiten als Desinfektorin/Desinfektor in Rettungsdiensten, Krankenhäusern, Pflegeheimen, Gesundheitsämtern, Feuerwehren und als Objektleiter in der Gebäudereinigungsbranche.
  • Gesteigerte Einkommensmöglichkeiten durch gezahlte Zulagen

Ausbildungskosten

Die Teilnahme an unseren Lehrgängen ist kostenpflichtig. Die Lehrgangsgebühr richtet sich nach Lehrgangstyp und -dauer. Die Teilnahme kann unter Umständen finanziell gefördert werden. In wieweit aufgrund Ihrer persönlichen Verhältnisse eine Förderungsmöglichkeit (z. B. Agentur für Arbeit, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, ?) gegeben ist, sollten Sie vor Beginn des Lehrgangs direkt mit der zuständigen Stelle erörtern. In der Rubrik Förderungsmöglichkeiten und Zertifizierung finden Sie eine Auflistung von Institutionen und Behörden, welche für eine evtl. Förderung in Betracht kommen.

Unterkunft

Bei der Suche nach einer kostengünstigen Unterbringungsmöglichkeit sind wir Ihnen gerne behilflich.

Leider können wir Ihnen an dieser Stelle nur einen ersten Eindruck von unserer Schule vermitteln. Falls wir Ihr Interesse geweckt haben: Testen Sie uns doch einfach! Gerne würden wir Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch kennen lernen und mit Ihnen zusammen einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Ausbildungsplan erstellen.

Jetzt wünschen wir Ihnen erst einmal viel Spaß und eine interessante Rundreise auf den weiteren Seiten unserer Homepage.