Hildegard Vötterle Schule - Aus- und Fortbildung im Rettungsdienst

Richard-Roosen-Str. 8 - 34123 Kassel | info@rds-kassel.de | Tel.: (0561) 87 97 10 40 - 0 - Fax: (05 61) 72 90 4-59

Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband Kassel-Wolfhagen
Hildegard-Vötterle-Schule
Rettungsdienstschule
Deutsches Rotes Kreuz
Kassel-Wolfhagen e.V.
Richard-Roosen-Str. 8
34123 Kassel
Telefon: (05 61) 87 97 10 40 - 0
Telefax: (05 61) 72 90 4-59
Besucher:
Heute: 107 | Aktiv: 1
Gestern: 92 | Rekord: 118
Gesamt: 6679

Wir über uns

Die Hildegard-Vötterle-Schule steht unter der Trägerschaft des DRK Kassel-Wolfhagen e.V.

Das Deutsche Rote Kreuz Kassel-Wolfhagen e.V. ist eine der größten Rettungsdienstorganisationen in Nordhessen. Zu unseren Aufgaben gehören unter anderem die Besetzung der bodengebundenen und der Luftrettungsmittel, die Teilnahme am Notarztsystem, die Durchführung des Interhospitaltransfers und die Erfüllung der sonstigen Aufgaben des Krankentransportes und des Rettungsdienstes.

Für die Bewältigung dieser Aufgaben, die hohe Anforderungen an unsere Mitarbeiter stellen, sind wir auf ein motiviertes und auf hohem Niveau ausgebildetes Personal angewiesen Es verwundert daher nicht, dass das DRK Kassel zur Sicherstellung seiner Ansprüche an den qualifizierten Rettungsdienst die Aus- und Fortbildung seines Personals in die eigene Hand genommen hat.

Ansicht des Schulgebäudes

Unsere Schule hat eine langjährige und erfolgreiche Ausbildungstradition

Die 1994 gegründete Rettungsdienstschule unter der Trägerschaft des DRK Kassel-Wolfhagen e.V. kann auf eine langjährige und erfolgreiche Aus- und Fortbildungstradition zurückblicken. Seit Gründung der Schule wurden von uns ca. 1698 Rettungssanitäter, 945 Rettungsassistenten , 170 Lehrrettungsassistenten und 87 Nofallsanitäter ausgebildet (Stand: 06-2016). Ihren Namen (Hildegard-Vötterle-Schule) erhielt unsere Schule übrigens von einem langjährigen und mittlerweile verstorbenen Mitglied des DRK Kassel, das mit dieser Namensgebung für seine besonderen Verdienste geehrt wurde.

Wir setzen auf qualifizierte und erfahrene Lehrkräfte

Unser Ausbildungsteam setzt sich aus Dozentinnen und Dozenten mit einem breit gefächerten Spektrum an Fachqualifikationen zusammen. In die Aus- und Fortbildungsveranstaltungen sind z.B. Dipl. Medizinpädagogen, Notärzte, Lehrrettungsassistenten, Lehrer, Org.- Leiter, Apotheker, Mitarbeiter der Polizei und der Berufsfeuerwehr Kassel eingebunden, die durch ihre tägliche praktische Einsatzarbeit wissen, wovon sie (Sie!) sprechen. Neben der Fachkompetenz, die wir bei unseren Lehrkräften als selbstverständlich voraussetzen, verfügen alle unsere Dozentinnen und Dozenten auch über eine pädagogische Zusatzqualifikation und/oder über langjährige Erfahrungen aus der Unterrichtspraxis. Nähere Informationen zu unseren Lehrkräften erhalten Sie in der Rubrik "Unser Team".

Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Beratung und Betreuung zur Realisierung Ihres Aus- und Fortbildungsziels

Zugegeben: es gibt viele Rettungsdienstschulen auf dem Markt und die angebotenen Kurse ähneln bzw. gleichen sich. Der Unterschied liegt wie so oft im Detail.

Bei Ihrer Schulwahl sollten Sie deshalb auch auf folgende Dinge achten bzw. folgende Fragen stellen:

  • Bietet die Schule Ihnen die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Probeunterricht? Bei der Teilnahme an einem Probeunterricht können Sie sich ein erstes Bild von unserer Schule machen und zugleich die Teilnehmer der laufenden Kurse zu Ihrer Zufriedenheit und zu Ihren Erfahrungen mit dem Unterrichtsgeschehen befragen.
  • Ist es möglich, ein Schnupperpraktikum im Rettungsdienst durchzuführen? Falls Sie sich noch nicht sicher sind, ob eine Rettungssanitäter- oder Rettungsassistentenausbildung die richtige Wahl für Sie ist, empfehlen wir Ihnen ein zweitägiges unentgeltliches Schnupperpraktikum an unserer hauseigenen Lehrrettungswache. Wir halten dieses Praktikum für sehr sinnvoll, da Sie sich so am besten ein Bild davon machen können, wie die Tätigkeit des Rettungsdienstpersonals in der täglichen Praxis aussieht.
  • Ist die Schule Ihnen bei der Vermittlung von Praktikumsplätzen behilflich? Durch enge Kooperationsbeziehungen mit Kliniken im Umkreis von Kassel können wir jedem Schüler auf Wunsch einen Klinikpraktikumsplatz zu vermitteln. Selbstverständlich können Sie das Klinikpraktikum auch heimatnah absolvieren. Durch die dem DRK Kassel-Wolfhagen e.V. angegliederte Lehrrettungswache und durch engen Kontakt mit weiteren Lehrrettungswachen in Nordhessen ist es uns weiterhin möglich, Ihnen im begrenzten Umfang auch Plätze für die praktische Ausbildung zur Verfügung zu stellen
  • Werden Sie auch während der Zeit der Praktika von der Schule betreut? Unser Betreuungsangebot endet nicht an der Pforte unserer Schule. Auch während der Zeit des Klinikpraktikums halten wir engen Kontakt zu unseren Schülern und zu den Betreuern aus der Klinik. Während des Klinikpraktikums erfolgt deshalb auch ein Praktikumsbesuch durch die zuständigen Ausbilder unserer Schule.

Leider können wir Ihnen an dieser Stelle nur einen ersten Eindruck von unserer Schule vermitteln. Falls wir Ihr Interesse geweckt haben: Testen Sie uns doch einfach! Gerne würden wir Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch kennen lernen und mit Ihnen zusammen einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Ausbildungsplan erstellen.

Jetzt wünschen wir Ihnen erst einmal viel Spaß und eine interessante Rundreise auf den weiteren Seiten unserer Homepage.