DESi_Hompage.jpg
Hygienebeauftragte*r im GesundheitswesenHygienebeauftragte*r im Gesundheitswesen

Sie befinden sich hier:

  1. Aus- und Fortbildungsangebot
  2. Hygienefachschule
  3. Hygienebeauftragte*r im Gesundheitswesen

Hygienebeauftragte*r im Gesundheitswesen (gemäß Empfehlung RKI und DGKH)

Kosten: 549,- € inklusive Kursunterlagen

Dauer 40 Stunden

Die 40 Stunden können sowohl in Präsenz als einwöchiger Lehrgang in den Räumlichkeiten der Hildegard-Vötterle-Schule durchgeführt werden,

oder alternativ als Onlinevariante mit 10 x 180 Minuten Kursterminen.

 

Termine 2023

Anmeldeformular anfordern

Lehrgang 2
08.05. - 12.05.2023

Kursbeschreibung

Für einen ausgebildeten Hygienebeauftragte*n im Gesundheitswesen ergeben sich vor allem im Bereich Pflege, sowie im gesamten Gesundheits- und Sozialwesen zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten. Als Mitglieder*innen einer Hygienekommision werden diese vor allem in folgenden Bereichen gebraucht:

  • Krankenhäuser
  • Pflegeeinrichtungen
  • Rettungsdienst
  • Arztpraxen
  • Einrichtungen für ambulante Operationen
  • Dialysezentren

Unser Weiterbildungsangebot "Hygienebeauftragte*r im Gesundheitswesen" basiert auf der Empfehlung "Personelle und organisatorische Vorraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektion" der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention des Robert-Koch-Instituts (RKI), sowie dem Curriculum "Hygienebeauftragter in der Pflege" der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V. (DGKH)

Wir bieten diese Weiterbildung auch berufsbegleitend im Online-Format an.

 

Lehrgangsinhalte

  • Infektionslehre
  • Multiresistenzen
  • Grundlagen der Desinfektion
  • Trinkwasser- und Badewasserhygiene
  • Qualitätsmanagement
  • Arbeitssicherheit
  • Mikrobiologische Erfassung
  • Lebensmittelhygiene
  • Hygieneplan
  • Fortbildung für Mitarbeiter planen
  • und viele weitere Themen...

 

Zielgruppe:

  • Gesundheits-, Kranken-, oder Altenpfleger*innen
  • Heilerziehungspfleger*innen
  • Entbindungspfleger*innen
  • Notfallsanitäter*innen
  • Physiotherapeut*innen
  • und andere paramedizinische Berufsgruppen

 

Abschluss:

Nach Beendigung der Weiterbildung erhalten die Schulungsteilnehmer*innen ein Zertifikat der Hygienefachschule Kassel

                                                             *Hygienebeauftragte*r im Gesundheitswesen"

Ausbildungskosten

Die Teilnahme an unseren Lehrgängen ist kostenpflichtig. Die Lehrgangsgebühr richtet sich nach Lehrgangstyp und -dauer.

Unterkunft

Bei der Suche nach einer kostengünstigen Unterbringungsmöglichkeit sind wir Ihnen gerne behilflich.