dapolino_photo_-_5D4_9536-dp210924-K067-HVS-Marketing.jpg
300 Stündige Ausbildung zum Praxisanleiter300 Stündige Ausbildung zum Praxisanleiter

Sie befinden sich hier:

  1. Aus- und Fortbildungsangebot
  2. Praxisanleiter
  3. 300 Stündige Ausbildung zum Praxisanleiter

300 Stündige Ausbildung zum Praxisanleiter nach NotSanG

Kosten: € 2.199,-
inkl. Prüfungsgebühr und Kursunterlagen

ANMELDEFORMULARE ANFORDERN >

Termine

Grundmodul: 
02.05. - 19.05.2023
Fachmodul:
22.05. - 16.06.2023
26.06. - 04.07.2023
Prüfung:
11.09.2023

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen

Allgemein Informationen:

Zugangsvorraussetzungen:

  • Sie haben die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Notfallsanitäter:in
  • Sie verfügen über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung

Kurzbeschreibung:

Mit dem Berufsbild Notfallsanitäter:in wurde 2014 analog der Gesundheits- und Krankenpflege die Ausbildung zum Praxisanleiter etabliert. Die Ausbildung zum Praxisanleiter wird unterteilt in das Grundmodul, das Fachmodul und die Prüfung. In den einzelen Modulen werden den angehenden Praxisanleiter verschieden didaktische, methodische und psychologische Modelle vorgestellt. Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung zum Praxisanleiter ist die praktische Anwendung. Aus diesem Grund legen wir viel Wert darauf, die theoretischen Inhalte immer wieder mit praktischen Aufgaben und dem Arbeitsalltag des Praxisanleiters zu verbinden.

Ausbildungsinhalte:
  • Auszubildende anleiten, begleiten und beraten
  • Konflikt- und Problemmanagement
  • Einstellungsgespräche führen
  • Ausbildung auf der Rettungswache für Notfallsanitäter:in und Jahresfortbildungen initieren, planen, durchführen und evaluieren
  • Reflektion der eigenen Rolle für die Ausbildung der Notfallsanitäter
  • Rolle des Praxisanleiters kennen lernen, Rollenkonflikte verstehen
  • Rahmenbedingungen von Lernprozessen in der Ausbildung zum Notfallsanitäter:in
  • Praktische Ausbildung  (moderne Methoden, Präsentationstechniken, analoge Medien, digitale Medien, freies Sprechen etc.)
  • Vorbereitung auf die Rolle als Prüfer in der praktischen Notfallsanitäterprüfung